bendl Kanalsanierung in Guenzburg

Grabenlose Kanalsanierung.

bendl Kanalsanierung

Ihr Spezialist in der grabenlosen Kanalsanierung

Ob gewerblich oder privat – Kanalsanierung ist ein Thema, an das die wenigsten Immobilienbesitzer denken.

Um langfristig jedoch größere Schäden in der unterirdischen Infrastruktur sowie Verunreinigungen des Grundwassers zu vermeiden, sind Sanierungsmaßnahmen der Abwasserleitungen zwingend notwendig. Nutzen Sie dafür den Service der bendl Kanalsanierung.

Bei uns erhalten Sie alles aus einer Hand: von der kompetenten Beratung unserer Spezialisten über die Kanalinspektion, Dichtheitsprüfung und Vorbereitung bis zur Durchführung der Kanalsanierung ist das Bauunternehmen bendl Ihr Partner in Bayerisch-Schwaben.

 

Viele unserer Projekte zur Kanalsanierung werden unter anderem in Ballungszentren wie Augsburg, Ulm und Ingolstadt durchgeführt. Unsere Abteilungen arbeiten fest zusammen, um sämtliche Haupt- und Nebenarbeiten der grabenlosen Kanalsanierung umfassend auszuführen.

Die von uns angewandten Sanierungstechniken sind allesamt vom Güteschutz Kanalbau zertifiziert. Und auch unsere Spezialisten sind als Zertifizierter Kanalsanierungsberater und Zertifizierter Berater Grundstücksentwässerung des VSB ausgezeichnet.

Was ist eine Kanalsanierung?

Eine anstehende Kanalsanierung äußert sich meist durch beschädigte Rohrleitungen, die zu Verstopfungen im Kanalsystem führen. Wenn Sie unser Bauunternehmen bendl für eine Kanalsanierung beauftragen, wird zunächst eine Kanalreinigung durchgeführt.

Anschließend setzen unsere Spezialisten ein Kamerasystem zur TV-Inspektion ein, um die Rohrwandungen der Kanäle und Leitungen auf mögliche Beschädigungen zu prüfen.

So werden schadhafte Einläufe, Versätze und Risse, die zu einer Verunreinigung des Untergrunds, führen schnell erkannt.
Für unser Team sind sowohl erdverlegte Leitungen als auch Leitungen innerhalb von Gebäuden – senkrecht oder waagrecht – kein Problem.

Während senkrechte Leitungen (sog. Fallleitungen) mittels Dampf ausgehärtet werden, kommen bei horizontalen Kanälen unterschiedliche Schlauchliner-Typen bzw.

 

Härteverfahren zum Einsatz. Tritt doch einmal der Fall ein, dass Rohre freigelegt werden müssen, werden auch diese Arbeiten von unserer Fachabteilung für Tiefbau übernommen.

Aufgrund des geringeren Eingriffs in den Bestand und der damit verbundenen Unannehmlichkeiten bevorzugen wir es jedoch, die Sanierung grabenlos durchzuführen – ein großer Vorteil für alle Beteiligten.

Bei bendl erhalten Sie alle Leistungen der Kanalsanierung aus einer Hand. Sowohl für die Sanierung von Leitungen im Gebäudeinneren als auch für grabenlose und offene Sanierungsarbeiten außerhalb von Gebäuden sind wir Ihr Ansprechpartner.

Unsere Abteilungen sind stark miteinander vernetzt und bieten Ihnen so ein breites Leistungsspektrum – für Sie arbeiten wir Hand in Hand!

Wer ist für eine Kanalsanierung verantwortlich?

Gemäß den gesetzlichen Vorgaben § 61 Abs. 2 WHG hat jeder, der eine Abwasseranlage betreibt, deren Zustand und Funktionsfähigkeit selbst zu überwachen.

Abwasseranlage im Sinne des Gesetzes ist auch jede Entwässerungsleitung auf Privatgrundstücken. Damit ist jeder Eigentümer eines Grundstücks verpflichtet, eine dichte Abwasserleitung zu betreiben.

Ihre Vorteile bei grabenloser Kanalsanierung

Um den Verkehrsfluss nur für kurze Zeit mit Bauarbeiten zu behindern, ist ein schneller Prozessablauf notwendig. Deshalb sollten die Vorteile der Kanalsanierung, die alle Beteiligten betreffen, deutlich aufgezeigt werden:

  • kosten- und zeitsparendes Verfahren
  • keine Eingriffe in die Umwelt notwendig: Boden, Pflanzen und Bäume bleiben von der Sanierungsmaßnahme unbeeinträchtigt
  • keine Störung der Produktionsabläufe
  • saubere, schnelle und lärmfreie Durchführung der Arbeiten
  • keine Beeinträchtigungen im öffentlichen und Anliegerverkehr
  • keine große Baustelle und somit keine Belastung für Anwohner
  • Ihr Anwesen bleibt unversehrt
  • keine Erneuerung von Straßen, Gärten, Zufahrten
  • uneingeschränkte Bewohnbarkeit der Objekte

Kurzlinersanierung – sicher und effizient

Kurzliner, auch partielle Liner genannt, werden für kurze Abschnitte bei der Kanalsanierung genutzt. Dabei wird ein in Kunstharz getränkter GFK-Schlauch in das Rohr eingeführt. Ein pneumatisches Packersystem führt den Schlauch an die gewünschte Stelle.

Der Packer wird mit Druckluft befüllt, wodurch sich der GFK-Schlauch kraftschlüssig an die Innenseite des Rohres anlegt. Ist das Harz vollkommen ausgehärtet, wird der Packer wieder entfernt. Nicht einmal drei Stunden dauert es, bis die Rohr-/Kanalsanierung abgeschlossen ist.

Vorteile der Kurzlinersanierung:

  • schnell und wirtschaftlich
  • einzelne Löcher werden repariert
  • einzelne Quer- und Längsrisse können saniert werden
  • partielle Schäden im Kanal

Bei bendl arbeiten wir mit Kurzlinern im Nennweitenbereich von DN  100 bis DN 600.

Schadensbild Längsriss im

Schlauchlinersanierung / Inlinersanierung – für Hauptkanäle

Für die Sanierung von Hauptkanälen werden Schlauchliner im Nennweitenbereich von DN 150 bis DN 1.200 verwendet. Dieses Verfahren wird auch als Schlauchrelining bezeichnet.

Sind mehrere beschädigte Stellen innerhalb einer Haltung vorhanden, ist die Kanalsanierung mit Schlauchlinern die nachhaltigste Methode. Die Kanäle werden langfristig repariert, wobei ein enormer Vorteil gegenüber der offenen Rohr-Kanalsanierung vorliegt.

Speziell bei Kanälen, die unterhalb von Gebäuden oder Produktionsstätten verlaufen, sind Schlauchliner meist die einzige Möglichkeit der Sanierung –

 

 

zudem ist sie äußerst wirtschaftlich! Hierbei wird ein „zweites“ GFK-Rohr in das bestehende Rohr eingezogen und mit Druckluft aufgepumpt – „aufgestellt“. So passt es sich perfekt dem Außenrohr an und dichtet alle Risse vollkommen ab.

Diese Schadensbilder werden per Schlauchlinersanierung beseitigt:

  • Längs- und Querrisse auf weiten Strecken des Kanals
  • undichte Muffen des Kanals – Fremdwasser tritt ein oder Wurzeln wachsen in den Kanal, Abwasser tritt ins Erdreich ein
  • Scherbenbildungen der Rohrwandungen in größerem Ausmaß
bendl Kanalsanierung Schlauchlinersanierung
bendl Kanalsanierung Schlauchlinersanierungbendl Kanalsanierung Schlauchlinersanierung
bendl Kanalsanierung Schlauchlinersanierung
bendl Kanalsanierung Schlauchlinersanierung
bendl Kanalsanierung Schlauchlinersanierung

Hausanschlussliner für private Kanalsanierung

Das Hausanschluss-Sanierungssystem wird für innerhalb und außerhalb der Gebäude verlegte Leitungen eingesetzt. Das Abwasser läuft nicht mehr ab, die Rohre werden gereinigt, doch nach kurzer Zeit tritt das Problem erneut auf.

Bei der Befahrung mit einer Spezialkamera stellt sich heraus, dass die Entwässerungsleitungen schadhaft sind. Gleichzeitig wird die Dichtigkeit der Rohre überprüft. Um langfristige Wasserschäden zu vermeiden und den Werterhalt Ihrer Immobilie zu garantieren, ist dieses Verfahren der Kanalsanierung essentiell.

Wir sanieren ausschließlich mit DIBt (Deutsches Institut für Bautechnik) zugelassenen Systemen. Sauber, leise, nachhaltig – und das Abwasser läuft wieder einwandfrei ab.

Das Schöne daran: Sie leisten aktiven Umweltschutz! Denn kein Abwasser wird künftig mehr den Untergrund verunreinigen. Sie kommen damit Ihren Verpflichtungen laut Wasserhaushaltsgesetz nach.

 

bendl Kanalsanierung Hausanschlussliner - Bildquelle: BRAWOLINER®
bendl-Kanalsanierung Rohrerneuerung - Bildquelle: BRAWOLINER®
bendl-Kanalsanierung-Anschluss-Stutzen-und-Zulaeufe-perfekt-einbinden - Bildquelle: BRAWOLINER®

Anschlussstutzen und Zuläufe werden perfekt eingebunden – Bildquelle: BRAWOLINER®

bendl Kanalsanierung selbst bei zwei Dimensionssprüngen - Bildquelle: BRAWOLINER®

Selbst bei zwei Dimensionssprüngen optimale Sanierung – Bildquelle: BRAWOLINER®

bendl Kanalsanierung Optimale Anpassung selbst bei 90 Grad Bögen - Bildquelle: BRAWOLINER®

Optimale Anpassung selbst bei 90 Grad Bögen – Bildquelle: BRAWOLINER®

Lichtaushärtungssystem –  schnell, kompakt, energiesparend, wirtschaftlich, umweltfreutnlich

Unsere bendl-Experten arbeiten bei Kanalsanierungen mit einem der neuesten und innovativsten Härtungssysteme auf dem aktuellen Markt – einem bogengängiegen Lichtaushärtungssystem. Das System härtet doppelt so schnell wie warmhärtende Systeme.

Der F-Liner ist ein bogengängiges Schlauchlinersystem, das mit blauem Licht der Wellenlänge 450 nm und patentierten LED-Lichtquellen die Kanalrohre aushärtet. Unser Kanalsanierungs-Team wird von den BLUELIGHT-Experten regelmäßigen Schulungen unterzogen. Höchste Qualität ist auf Ihrer Baustelle garantiert.

Setzen Sie sich mit den Experten von bendl in Kontakt und erfahren Sie mehr über das neuartige Lichtaushärtungssystem. Wir freuen uns darauf, Sie wirtschaftlich und umweltfreundlich auf der Baustelle zu unterstützen!

 

 

 

Diese Vorteile haben Sie mit dem Lichtaushärtungssystem:

  • in DN 100 bis 250 mm
  • mit styrolfreiem Vinylesterharz imprägniert – geruchsfrei und umweltfreundlich
  • Aushärtungszeit von 10 min bis 20 min (abhängig von Länge, Durchmesser und Wanddicke des Rohrs)
  • Kosten- und Zeitersparnis
  • geringer Platzbedarf
  • Kamerakontrollmöglichkeit vor der Härtung
  • kein Zeitverlust durch Heizzeiten
  • kein Verbrauch von Ressourcen wie Wasser etc.

Grabenlose Kanalsanierung dank 3D-TV-Inspektionskamera-System

Ein Firmengelände und keine (aktuellen) Verlegepläne? Im Schadensfall kann dies große Probleme verursachen. Der Einsatz der TV-Inspektionssysteme ermöglicht die optische Bestandsaufnahme von Kanalleitungen in Echtzeit:

Die Kamera am Ende eines langen Kabels liefert einen Rundumblick im Inneren des Rohres und überträgt die Bilder direkt auf den Bildschirm der Spezialisten. So lassen sich z. B. Entwässerungsleitungen lagegenau orten und darstellen. Eine manuelle Suche nach Leitungen und Schächten wird dadurch überflüssig.

 

 

Vorteile der 3D-TV-Kanalinspektion:

  • Untersuchung
  • genaue Angabe des Schadensbefundes
  • 3D-Untersuchung zur lagegenauen Darstellung
  • Grundlage für Sanierungskonzept
  • Aufzeichnung von vorhandenen Schäden
  • Intervalluntersuchungen
  • keine aufwändigen Baumaßnahmen

 

Roboter in der Kanalsanierung

Roboter sind bei komplizierten Fräs-, Spachtel und Verpressarbeiten ein enormer Vorteil. Für folgende Arbeiten werden die Geräte von bendl in den Nennweitenbereichen von DN 150 bis DN 600 angewendet:

  • Säuberung grober Verunreinigungen
  • sämtliche Fräsarbeiten, z. B. Fräsen von Wurzeln, herausragenden Stutzen, Ablagerungen usw.
  • Öffnen von Abzweigungen nach dem Einbau von Schlauchlinern oder Kurzlinern
  • Sanierung von angeschlossenen Zuläufen durch Verpressen mit Epoxidharz oder Setzen von Hutprofilen

Unser Team verwendet bei Kanalsanierungen die innovativsten Techniken. So garantieren wir Ihnen den Einsatz der effizientesten Robotersysteme für jeden Anwendungsfall .

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf und wir beraten Sie umfassend über die optimale Robotertechnik für die Kanalsanierung in Ihrer Stadt.

 

bendl Kanalsanierung Roboterbefahrung

Materialien der Systeme

Je nach Anwendungsgebiet werden Schlauchliner in unterschiedlichen Materialien angewendet: Glasfaser, Filz bzw. Synthesefaser oder Kunststoff.

Diese Trägermaterialien werden mittels Harz getränkt, das dem Verbundwerkstoff durch das Aushärten die Festigkeit und Tragfähigkeit verleiht. Wenn Sie weitere Fragen zu den Materialien haben, wenden Sie sich an unsere Spezialisten – wir beraten Sie gerne!

Offene Kanalsanierung beim Bauunternehmen bendl

Die Bauweise von alten Rohrleitungssystemen ist meist sehr verzwickt und es besteht die Möglichkeit, dass trotz neuester Technik eine grabenlose Kanalsanierung unmöglich ist.

Für eine einfache Projektabwicklung übernehmen wir auch offene Reparatur- und Instandsetzungsmaßnahmen an Kanalnetzen und Rohrleitungen.

Lukasz Matuschek vom Bauunternehmen bendl aus Günzburg
Anton Schäffler vom Bauunternehmen bendl aus Günzburg
bendl Kanalsanierung Schlauchlinersanierung

Projekte der Kanalsanierung

Das inhabergeführte Familienunternehmen bendl ist eines der führenden Bauunternehmen in Bayerisch-Schwaben. Mit unserem Hauptsitz in Günzburg und den dort angestellten 130 Mitarbeitern haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, Bauprojekte verantwortungsvoll, kreativ und zukunftsweisend umzusetzen.

Diese Projekte setzen wir im gesamten süddeutschen Raum regelmäßig um. So beispielsweise die grabenlose Kanalsanierung der Stadt Ingolstadt. Hier hat das bendl-Spezialisten-Team ein ca. 810 m langes Kanalteilstück DN 800 einschließlich eines Dimensionswechsels DN 700 / DN 800 mittels GFK-Schlauchliner saniert. In einer Bauzeit von zwei Monaten wurden mehrere Leitungen mühelos erneuert.

Haben Ihre Leitungen Risse, sind sie porös oder wird eine komplette Reparatur benötigt, steht Ihnen bendl mit einer vollumfassenden Kanalsanierung im Großraum Augsburg, Ulm und Ingolstadt zur Verfügung.

Zu den Referenzprojekten