Heim für seelische Gesundheit für die Bezirkskliniken Schwaben in Günzburg

Rohbau für die Bezirkskliniken Schwaben in Günzburg

Aktuell erschaffen wir auf dem Areal der Bezirkskliniken Schwaben in Günzburg den Rohbau für das neue Pflegeheim „Heim für seelische Gesundheit“.

An der Reisensburger Straße am nördlichen Rand des Klinikareals entsteht auf einem 7.500 m² großen Grundstück ein dreistöckiges Pflegeheim für seelische Gesundheit. Unser Team der Abteilung Hoch- & Tiefbau ist hierbei seit Ende letzten Jahres im Einsatz und erschafft den Rohbau in Ortbetonbauweise. Insgesamt verbauen wir hierbei ca. 325 Tonnen Stahl und 3.000 m³ Beton.

Das Gebäude selbst wird knapp 2.000 m² groß und verfügt sowohl im Erdgeschoss als auch im Obergeschoss jeweils über zwei Wohngruppen mit insgesamt 48 Bewohnern. „Neue moderne Räume werden die Wohnqualität für unsere Bewohner, sowie die Arbeitsbedingungen für unsere Mitarbeiter noch weiter erhöhen“ so Gerhard Becker, Geschäftsleiter von „Wohnen und Fördern“.

Im Untergeschoss des Neubaus sind ein Fitness-/ Multifunktionsraum für Bewohner und Mitarbeitende, Umkleiden sowie Technikflächen vorgesehen. In den darüber liegenden Geschossen werden neben den Wohngruppen Aufenthaltsräume, ein Speisesaal sowie Diensträume für das Pflegepersonal errichtet.

Bevor der Bau auf dem Areal beginnen konnte, wurde zuerst das dort befindliche „Haus Olympia“ abgebrochen. Das Gebäude war 1972 für die Olympischen Spiele in München als Isolierstation für mögliche Pockeninfizierte errichtet worden. Glücklicherweise wurde es für diesen Zweck nie genutzt.

Wir sind dankbar für das uns entgegengebrachte Vertrauen und schon sehr gespannt auf die Fertigstellung des Gebäudes!

Heim für seelische Gesundheit für die Bezirkskliniken Schwaben in Günzburg
Heim für seelische Gesundheit für die Bezirkskliniken Schwaben in Günzburg
Heim für seelische Gesundheit für die Bezirkskliniken Schwaben in Günzburg