Schlüsselfertige Betriebserweiterung der Firma Verotec GmbH in Lauingen.

Produktions- und Lagerhalle mit Büros und Werkstätten der Verotec GmbH in Lauingen

Produktions- und Lagerhalle mit Büros und Werkstätten

für die Verotec GmbH

Die Firma Verotec GmbH investierte am Standort Lauingen knapp 16 Millionen Euro. So entstand in nur zehn Monaten eine Produktions- und Lagerhalle mit Büro- und Werksräumen in einem zu den Hallen querstehenden Kopfbau. Über 10.000 m² wurden hierfür umbaut.

Fast 16 Millionen Euro hat die Firma Verotec in die Erweiterung des Standortes in Lauingen investiert. Die größte Einzelinvestition in der Geschichte des Unternehmens.

Mit einer neuen Produktionslinie in einer weiteren Halle kann die Produktionskapazität der Leichtbauplatten künftig nahezu verdoppelt werden.

Innerhalb nur eines Jahres wurde der Standort mit 1.400 m² Produktionsfläche, 1.650 m² Logistik- und 2.300 m² Sozialfläche

(Büros, Anwendungstechnik, Medienhaus, Waschräume etc.) ebenfalls nahezu verdoppelt.

Hinzu kommen noch Außen- und Verkehrsflächen mit insgesamt ca. 10.000 m². Dies war für den Auftraggeber und auch für uns ein gewaltiger Kraftakt, auf den alle Beteiligten stolz sein dürfen.

Bereits zum 1. Juli 2017 konnte die Produktionslinie in der neuen Halle in Betrieb gehen.

Bauherr

Verotec GmbH

Architekt

Keintzel Architekten

Bauzeit

10 Monate

Exklusivinterview Raimund Strobl, Abteilungsleiter Schlüsselfertiger Industrie- und Gewerbebau

Bayerisch-Schwäbische Wirtschaft April 2018

Exklusivinterview 16 Mio. EUR Erweiterungsbau für Verotec
Raimund Strobl Abteilungsleiter Schlüsselfertiger Industrie- und Gewerbebau

BS exklusiv: Was war Ihre und die damit verbundene Aufgabe der Firma bendl bei der schlüsselfertigen Realisierung des Erweiterungsbaus?

RAIMUND STROBL: Auf Grund der hohen Nachfrage sollte die Produktionskapazität nahezu verdoppelt werden. Unsere Aufgabe dabei war es im Schlüsselfertigbau innerhalb von nur zehn Monaten Bauzeit eine Produktions- und Lagerhalle mit Büro- und Werksräumen, Sozialflächen und vielem mehr auf rund 10.000 m² zu realisieren.

BS exklusiv: Herr Strobl, was war die schwierigste Anforderung bei diesem Bauvorhaben?

R. STROBL: Die Herausforderung bestand nicht nur darin, den Erweiterungsbau ohne Störung des laufenden Betriebs durchzuführen, sondern diesen auch in nur 10 Monaten Bauzeit fertigzustellen. Eine Herausforderung, der wir, wie man sieht, durchaus gewachsen sind.

BS exklusiv : Was ist Ihrer Meinung nach der Grund dafür, dass Sie Projekte dieser Größenordnung erfolgreich und termingerecht realisieren können?

R. STROBL: Unser eingespieltes und erfahrenes Expertenteam aus den Bereichen Schlüsselfertigbau, Hoch- und Tiefbau, Außenanlagen und dem Bauschnelldienst arbeitet mit unseren
Partnerunternehmen seit Jahrzehnten Hand in Hand.

So garantieren wir einen reibungslosen Ablauf. Von Anfang an begleiten wir alle Planungs- und Bauphasen und übernehmen die exakte terminliche Koordination aller Gewerke.

Regelmäßige Schulungen und Fortbildungen sowie der Einsatz neuester Technologien ermöglichen es uns, Prozesse so effizient wie möglich zu gestalten. So können wir nicht nur Zeit, sondern auch Kosten einsparen – ganz zur Freude unserer Kunden.

BS exklusiv: Was ist Ihr Antrieb für Ihr Tun?

R. STROBL: Die Herausforderungen, die so ein Projekt wie dieses bereit hält, reizen mich sehr. Und wenn dann solch ein einzigartiges Projekt erfolgreich abgeschlossen und der Kunde vom
Ergebnis völlig begeistert ist, ist das meine größte Motivation.

Das Interview als PDF

Die beiden schlüsselfertigen Produktions- und Lagerhallen der Firma Verotec in Lauingen
Die Betriebserweiterung auf dem Gelände der Firma Verotec in Lauingen
Schlüsselfertige Betriebserweiterung der Firma Verotec GmbH in Lauingen.
Fertigungshalle Verotec in Lauingen Bauunternehmen
Fertigungshalle Verotec Lauingen
Überdachung Produktionshalle Verotec Lauingen
Fertigungshalle Verotec Lauingen
Produktionshalle Verotec Lauingen
Baustelle bei Verotec
Verotec Projekt 2020
Verotec Projekt 2020
Projekt 2020 der Verotec GmbH
Beeindruckende Flächen der neuen Verotec-Halle
Verotec Projekt 2020

Projektbetreuung

Michael Maurer vom Bauunternehmen bendl aus Günzburg